Slide background

Untersuchungen

MRT & CT

In unserer Praxis führen wir Magnetresonanztomographien (MRT), Computertomographien (CT) sowie CT-gestützte Schmerztherapien (PRT) durch.

Sowohl die Computertomographie, als auch die Magnetresonanztomographie haben die Diagnostik der Erkrankungen revolutioniert. Mit Hilfe dieser modernen Verfahren war es erstmalig möglich, in den lebenden Körper zu sehen und sich ein Bild vom Inneren des Menschen zu machen. Obwohl es sich um technisch hoch komplexe Geräte handelt, ermöglichen sie eine sanfte Medizin. Warum? Weil es möglich ist, den Patienten zu untersuchen, ohne ihm unangenehme Prozeduren zuzumuten. Ohne das Einführen von Kathetern oder Sonden. Bei Bedarf benötigt es lediglich einer kleiner Venenpunktion, nicht anders als bei der Blutentnahme.

Die technische Weiterentwicklung ist rasant, noch vor 25 Jahren benötigten wir 20 Minuten um eine Lunge im Computertomographen zu untersuchen, heute tun wir dies in nur 15 Sekunden!

Die MRT kann nicht nur mehr Bilder vom Inneren des Körpers erstellen, sondern teilweise auch Funktionen des Körpers und die Eigenschaften von Geweben sichtbar machen. So gelingt es uns ebenso einen Infarkt im Hirn zu finden, wie auch einen Tumor in der Prostata oder der weiblichen Brust zu entdecken.